Weihnachtsgeschenk-Idee für liebe Kollegen*innen

Machen Sie Ihre Kollegen*innen, Freunden*innen und/oder Familie glücklich und verschenken Sie selbstgemachte Köstlichkeiten. Mit diesen beiden Tipps landen Sie auf jeden Fall einen Treffer!

Haferflocken-Glücks-Plätzchen

Sehr einfach und unwiderstehlich lecker! (bei Bedarf Menge einfach verdoppeln)

Zutaten:

  • 280 g Haferflocken
  • 120 g Butter
  • 120 g Honig
  • 2 Eier
  • ½ Teelöffel Backpulver
  • 50 g gemahlene Mandeln
  • Prise Salz 

Zubereitung:

  1. Backofen auf 180 Grad vorheizen und ein Backblech mit Backpapier vorbereiten
  2. Die Butter im Topf schmelzen lassen und die Haferflocken und Mandeln hinzufügen und alles 10 Minuten ziehen lassen
  3. Die Eier, das Backpulver und das Salz unterrühren
  4. Gut rühren und dann den Honig unterrühren, bis alles gut vermischt ist
  5. Jetzt ca. 5-6 cm große Plätzchen auf dem Backblech flach drücken (ca. 6-8 cm große Taler)
  6. In den Ofen schieben und je nach Knackigkeitsgrad ca. 15- 20 Minuten backen
  7. Wenn der Rand leicht dunkel wird, sind die Plätzchen fertig

Nach dem Abkühlen in eine kleine Geschenkbox / Organza-Säckchen  / Leinensäckchen füllen und Freude schenken. 

Weihnachtliche Glüh - Kirsch - Marmelade

Toll zum Weihnachtsfrühstück, aber auch zu Fleisch oder Käse ein Genuss. 

(ergibt ca. 6 kleine Einmachgläser)

Zutaten:

  • 2 Gläser Sauerkirschen 
  • ¼ l Kirschsaft
  • ¼ Liter Wein (Rot- oder Kirschwein)
  • 4cl Amaretto
  • 1 Zimtstange
  • 500 g Gelierzucker (Verhältnis 2:1)

Zubereitung:

  1. Kirschen im Sieb abgießen und den Saft auffangen. 
  2. Anschließend von dem aufgefangenen Saft1/4 Liter abmessen (der Rest kann anderweitig Verwendung finden)
  3. Die Kirschen, den Saft, den Wein und die Zimtstange in einem Topf stark erhitzen (Achtung: nicht kochen)
  4. Glühweingewürz-Beutel hineinlegen und 15 Min. ziehen lassen
  5. Glühweinbeute und Zimtstange heraus nehmen. 
  6. Amaretto dazugeben und die Masse mit dem Pürierstab pürieren (es funktioniert auch mit einem Rührmix-Gerät)
  7. Gelierzucker dazugeben, aufkochen und nach Packungsanleitung sprudelnd kochen lassen (Vorsicht Spritzgefahr! Bitte einen GROSSEN Topf verwenden.) 
  8. Gelierprobe machen (Teelöffel Marmelade auf Untertasse erkalten lassen, wenn es fest wird, ist die Marmelade fertig)
  9. Dann sofort in heiß ausgespülte Gläser abfüllen und fest verschließen
  10. Gläser zum Abkühlen auf den Kopf stellen, damit die Marmelade luftdicht verschlossen wird
  11. Glas mit Band verzieren und ein paar Tannenzeige hineinstecken – FERTIG ist das perfekte Mitbringsel zu Weihnachten

Das a-team wünscht guten Appetit und viel Freude mit Ihren Kollegen*innen!