Nachricht

Weihnachtsspende 2013

Auch in diesem Jahr hat sich die a-team Zeitarbeit und Personalmanagement GmbH erneut dazu entschlossen, anstatt Weihnachtsgeschenke für Kunden und Mitarbeiter zu kaufen, der Gerinnungs- und Immundefektambulanz, einer speziellen Einrichtung des Klinikums der Johann Wolfgang Goethe - Universität, eine Spende in Höhe von 1.000 Euro zukommen zu lassen.

Die Gerinnungs- und Immundefektambulanz, ein Part der Kinderklinik der Johann Wolfgang Goethe-Universität, behandelt u.a. HIV-infizierte Kinder aus sozial benachteiligten Verhältnissen. Mit der Weihnachtsspende des a-teams konnte die Station u.a. mit einem großen Spielwürfel für das Wartezimmer, kindergerechter Deko sowie einer neuen Kaffeemaschine für ältere Patienten und die Eltern der Kinder ausgestattet werden. "Kinder sind unser größtes Gut und auf HIV-infizierte Kinder in Deutschland wird selten in den Medien aufmerksam gemacht. Wir möchten mit unserer Spende dazu beitragen, dass die Kinder in einer möglichst angenehmen Atmosphäre Ihren Krankheitsalltag erleben können und zumindest für die Wartezeit spielerisch abgelenkt werden. Wir sind davon überzeugt, im Sinne unserer Kunden und Mitarbeiter gehandelt zu haben", so die Geschäftsführerin Katrin Maurer.

Das gesamte a-team wünscht der Gerinnungs- und Immundefektambulanz des Klinikums der Johann Wolfgang Goethe Universität weiterhin viel Erfolg für ihre Arbeit und ein gesegnetes Weihnachtsfest für alle kleinen und großen Patienten.

Weitere Bilder:

Spendenurkunde.jpg
Spielwürfel.jpg