Women4Women

Supervisionszirkel für Frauen in Führungspositionen

In unserem Supervisionszirkel für Frauen mit Führungs- und Projektverantwortung treffen Sie sich aus unterschiedlichen Institutionen und oft auch aus diversen Berufsfeldern und tauschen sich über ihre Erfahrungen und Probleme aus.

Unter Anleitung und Moderation erhalten Sie abwechselnd Raum, sich einzubringen und für sich zu lernen. Hier dient die Gruppe als Spiegel, in dem Konflikte und Ressourcen deutlich werden und in dem in einem wertschätzenden, vertraulichen Umfeld, Lösungen gefunden werden können.

Vorteil der Gruppensupervision ist es, dass Erfahrungen aus unterschiedlichen Organisationen und deren Methoden und Kultur zusammenkommen und den Blick öffnen.

Der Supervisions Zirkel umfasst vier Treffen. Die Gruppengröße beläuft sich auf max. 10 Teilnehmerinnen. Ein Zirkeltreffen enthält dabei vier Unterrichtsstunden (3 Zeitstunden), die nachmittags jeweils von 15.30 Uhr bis 18.30 Uhr in unseren Akademie-Räumen stattfinden.

Ihr individuelles Supervisions-Konzept:

Informationen zum Women4Women Supervisionszirkel erhalten Sie gerne in einem kostenfreien, persönlichen oder telefonischen Gespräch. Sie haben die Gelegenheit, Ihre Vorstellungen und Erwartungen an den Supervisionszirkel klar zu definieren und die möglichen Themen sowie die Methoden und die Prozessgestaltung zu spezifizieren.